« News Übersicht

Mai 04 2016


Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum, hat die Deutsche Telekom Ihr TV-Angebot „Entertain“ wieder einmal generalüberholt und komplett überarbeitet. Neue Funktionen, neuer Look und noch mehr Unterhaltung wird versprochen. Was ist alles Neu?

EntertainTV: Das neue Fernseherlebnis

Aus Entertain, wird „EntertainTV“ – der kleine aber feine Unterschied im Namen markiert die nächste Generation des IPTV-Angebots bei der Telekom. Mitunter wird auch der Termini „Entertain 2.0“ gebraucht, was wir auch persönlich für etwas treffender und markanter halten. Überarbeitet wurde aber nicht nur die Benutzeroberfläche. Es gibt auch neue Hardware und neue, interessante Funktionen. „Mit EntertainTV entwickeln wird unser innovatives IPTV-Angebot weiter“, so Niek van Damme, Vorstand der Telekom jüngst in einer Pressemitteilung.

 

EntertainTV Receiver MR400
Neue Funktionen

Das bisherige Angebot wurde um einige weitere Features ergänzt. Zum Beispiel die sehr nützliche „Restart“-Funktion oder der „7 Tage Replay“. Bei letzterem können im EPG des Receivers ausgesuchte Sendungen bis zu einer Woche nach Ausstrahlung neu angesehen werden. Wie eine Art umfassende Mediathek für die Wichtigsten Sender wenn man so will. Ziel sei es, den Bedienkomfort der Kunden zu erhöhen. Tatsächlich erlangen EntertainTV Kunden damit ein deutliches Plus an Flexibilität beim Fernsehen.

 

Die Suche wurde ebenfalls überarbeitet und bietet als intelligenter Assistent nun übergreifend Hilfe bei der Suche nach gewünschten Inhalten. Vom laufenden Live-TV, bis hin zu Mediatheken oder Video-On-Demand wird alles abgedeckt.

 

Im selben Atemzug spendierte die Telekom auch dem IPTV-Receiver ein Technik Upgade. Der MR303 wird für Besteller des neuen Entertains in Rente geschickt und durch den MR400 ersetzt. Diese ist vor allem schneller und unterstützt nun auch Full-HD mit 1080p.

 

Das Facelifting betrifft auch das Benutzermenü, welches in einem neuen Design daher kommt und nun noch intuitiver nutzbar sein soll. Mit dem Unterpunkt „Jetzt im TV“, werden User z.B. über die aktuell am meisten genutzten Sendungen informiert. Angereichert mit redaktionellen Spezials und Empfehlungen.

HD bevorzugt

Statt wie vorher mehrere Versionen z.B. von ARD und ZDF, gibt es jetzt nur noch die jeweils am hochaugelösteste Variante. Daher: ES werden immer die Sender mit der Besten Qualität ausgesendet und angeboten. Das Einstiegsangebot von „EntertainTV“ bietet momentan übrigens rund 100 TV-Sender, 23 davon in HDTV. Beim Premiumpaket „EntertainTV Plus“ sind es sogar 48 HD-Sender.

Kosten

Preislich ändert sich zum Vorgänger übrigens nichts. Das Einsteigerpaket „EntertainTV“ kostet mit Receiver 9.95 € im Monat zum einem MagentaZuhause-Tarife. Die Restart-Funktion gibt es übrigens erst im Tarif „EnterainTV Plus“ für 14.95 € im Monat. Die Variante lockt zudem mit fast doppelt so vielen HD-Kanälen.

Schon fast 3 Mio. Kunden

Die Telekom zählt bei Entertain, nach gut 10 Jahren, nunmehr fast 3 Mio. Kunden. Genauer gesagt, sind es 2.7 Mio. Ob das nach dieser langen Zeit als Erfolg gewertet werden kann? Immerhin nutzen rund 10 Mio. Haushalte DVB-T. Die Zurückhaltung wird sicher viele Gründe haben. Einer davon die nach wie vor schleppende Bewerbung von IPTV als Empfangsweg in Deutschland. In anderen Ländern, wie Frankreich, ist die Verbreitung schon weit, weit höher.

Weiterführendes

» hier gehts zu EntertainTV bei der Telekom
» Senderliste Entertain



Update: 4. Mai 2016

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info